Atemtraining Coaching / Beratung Massage Zürich

Rückenschmerzen

85% der Rückenschmerzen haben unspezifische Ursachen wie Muskelverspannungen. Diese können daher kommen, dass wir uns im übertragenen Sinn zu viel aufladen oder unsere Rückenmuskulatur zu schwach ist. Langes Sitzen und Ausharren in der gleichen Position schwächt die eine Muskulatur und übermüdet die andere. Auch zu schwache Bauchmuskulatur oder Spannungen im Verdauungstrakt können Rückenschmerzen im Kreuz verursachen.

Bei Rückenscherzen versuchen wir uns zu schonen, das ist ganz normal. Bei einem Hexenschuss oder gar bei Bandscheibenvorfall können wir auch nicht anders. Aber lange eine Schonhaltung innezuhaben ist in vielen Fällen kontraproduktiv. Die Rückenmuskulatur wird noch mehr geschwächt, wir bekommen steife Gelenke und wir programmieren uns auf Rückenschmerzen.

Wie entstehen Schmerzen? Was tun bei Schmerzen?

Der Schmerzexperte Ronald Liebscher-Bracht sagt, dass die meisten Schmerzen Alarmzeichen des Körpers sind, dass er vor einer möglichen Schädigung warnt.

Interessant oder? Schmerzen kommen daher, dass wir uns zu wenig oder zu einseitig bewegen. Dadurch kommt es zu muskulären und faszialen Engpässen und diese Engpässe bedrohen die Struktur, bedrohen zB die Gelenke. Und dann schaltet der Körper Alarmschmerz.

Auch wenn bereits eine Schädigung vorliegt, ist der Irrtum aufgetreten, dass die Schädigung mit den Schmerzen zu tun hat. Herausgefunden hat er aber, dass in vielen Fällen der Schmerz weggeht, wenn die Muskeln entspannt werden und eine andere „Programmierung“ bekommen. Ohne Schmerz kann der Körper wieder die Beweglichkeit trainieren, was vorher nicht mehr möglich war.

Genau bei der Entspannung und Neuprogrammierung setzt Trager an. Trager ist sanft und ohne Druck. Es gibt keinen zusätzlichen Schmerz. Die Behandlung soll deinen Körper in einen entspannten Zustand bringen, den du bewusst wahrnehmen kannst. Dh, so programmierst du dein Hirn, dass es nicht nur Schmerz kennt, sondern wie es sich anfühlt, frei beweglich, ausgeglichen zu sein.

Bleibe beweglich, mach Lockerungsübungen. Analog zur Behandlung auf dem Massagetisch hat Dr Milton Trager Körperübungen entwickelt und unterrichtet, welche die Leichtigkeit im Körper suchen.

Lass dich bewegen.

Die Trager Massage ist Krankenkassen anerkannt.

oder 076 580 15 48 | da@danielarusconi.ch