Atemtraining Coaching / Beratung Massage Zürich

Burnout und Prävention

Nicht jeder Mensch ist gleich stark belastbar. Je nach Arbeit, familiärer Situation und unserem Gesundheitszustand sind wir in verschieden Lebensabschnitten verschieden stark belastbar. Ein wichtiger Faktor dabei ist, ob wir uns für unsere Leistung anerkannt fühlen, denn das motiviert, schenkt Kraft und macht uns wiederum ausdauernder. So ist es wichtig, dass wir uns selber nicht überschätzen und unsere Möglichkeiten realistisch einschätzen.

Bei Stress schüttet der Körper bestimmte Stresshormone aus. Dies versetzt ihn in akuten Alarmzustand und wenn dieser zu lange andauert, sind irgendwann die Batterien total aufgebraucht und der Körper fällt ihn einen kraftlosen Zustand. Plötzlich merken wir, dass die Ferien nicht mehr ausreichen um uns zu regenerieren.


Atmen und Burnout 

Im Atemtraining schaufelst du in den Sessions regelrecht Energie in dich hinein und beginnst nach und nach deine Batterien wieder zu füllen und dich zu stärken.  Du entdeckst mit dem Einatmen die Quelle deiner Kraft, so dass du auch im Alltag dich daran erinnerst, dass bewusstes Atmen dich jederzeit mit deiner Kraft rückverbindet. Je mehr du das trainierst, je mehr wird das ein natürlicher Prozess in deinem Leben.

Mit dem Ausatmen lernen wir Loszulassen, so dass wir Abstand zur Arbeit, Projekten, und Problemen gewinnen. Mit der Ausatmung erreichen wir immer tiefere Ebenen der Entspannung und regenerieren so unseren Körper.

Wichtig ist, dass du einen neuen Umgang mit dir selbst findest. Der Atem bringt dich vom grübelnden Kopf in den Körper. Du stärkst die Verbindung mit dir selbst und fühlst dich zentriert. Du kannst also in deinem Alltag viel schneller deine persönlichen Grenzen wahrnehmen und stoppen, bevor du ausgepowert bist. Das Atemtraining ist deswegen auch als Burnout Prävention wärmstens zu empfehlen.

 

I was on the verge of a burnout when I decided to sign up for this seminar. The seminar let me discover new ressources–and led me to replace some of my self-restricting beliefs with empowering ones. Back in everyday life, I find myself well grounded towards the incoming waves … I even like the water playing around my toes 🙂 . I also find the legimitation to stand in for what I need or to just say “no” more often and more easily.